Neuigkeiten

29.03.2022

Konsortialtreffen VIII & Abschlussveranstaltung

Nach einem erfolg­reichen digitalen Konsor­ti­al­treffen am Montag, fand am Dienstag die digitale Abschluss­ver­an­staltung des Projekts ACCorD statt. Nach zwei Jahren und drei Monaten präsen­tierten alle Projekt­partner ihre Forschungs­er­geb­nisse zu den sechs neuen Testfeldern, den drei aufge­bauten Forschungs­fahr­zeugen und den verschie­denen Forschungs­as­pekten des Digitalen Zwillings. Vielen Dank an alle Betei­ligten für die ereig­nis­reiche Zeit! Mehr Infor­ma­tionen rund um die finalen Ergeb­nisse des Projekts ACCorD findet ihr hier: https://www.ika.rwth-aachen.de/de/pressemitteilungen/3934-korridor-f%C3%BCr-neue-mobilit%C3%A4t-aachen-d%C3%BCsseldorf.html

Hier findet ihr unsere Social Media Posts.

Facebook: https://​www​.facebook​.com/​R​W​T​H​.​i​k​a​/​p​h​o​t​o​s​/​a​.​1131488040211459​/​5745482028812014/

LinkedIn: https://​www​.linkedin​.com/​f​e​e​d​/​u​p​d​a​t​e​/​u​r​n​:​l​i​:​a​c​t​i​v​i​t​y​:​6915206093015011328

Twitter: https://​twitter​.com/​i​k​a​_​R​W​T​H​/​s​t​a​t​u​s​/​1509440401861713923​?​s​=​20​&​a​m​p​;​t​=​U​n​7​X​r​b​o​q​d​S​X​l​w​K​j​r​k​U8BUA

Instagram: https://​www​.instagram​.com/​p​/​C​b​w​r​48​Y​M​1​P​f​/​?​u​t​m​_​s​o​u​r​c​e​=​i​g​_​w​e​b​_​c​o​p​y​_link

28.03.2022

Weitere Anlagen zur anonymen Verkehrsdatenerfassung an der B56 und A44

Habt ihr schon die Sensorik an den Masten auf der Autobahn A44 beim Autobahn­dreieck Jackerath und der Bundes­straße B56 bei Alden­hoven entdeckt? Diese sind Teil unseres Forschungs­pro­jekts ACCorD. Die Kameras und Laser­scaner an den 22 Messsta­tionen erfassen die Verkehrs­si­tuation rund um Fußgänger, Zweiräder, Pkw und Lkw. Hiermit soll eine Daten­grundlage geschaffen werden, um automa­ti­sierte Fahrfunk­tionen zu entwi­ckeln und abzusi­chern. Dabei werden jedoch keine perso­nen­be­zo­genen Daten wie Bilder oder Kennzeichen erfasst. Neben den beiden Testfeldern „Autobahn“ und „Land“ ist im Sommer 2021 bereits das Testfeld „Stadt“ am Campus Melaten in Aachen aufgebaut worden.

Für alle Inter­es­sierten: Morgen findet das digitale Abschlus­sevent im Projekt ACCorD statt. Hier geht es zur Anmeldung: https://​www​.ika​.rwth​-aachen​.de/​d​e​/​i​n​s​t​i​t​u​t​/​v​e​r​a​n​s​t​a​l​t​u​n​g​e​n​/​a​n​s​t​e​h​e​n​d​/​3616​-​a​b​s​c​h​l​u​s​s​v​e​r​a​n​s​t​a​l​t​u​n​g​-​a​c​c​o​r​d​.html. 

Mehr Infor­ma­tionen rund um die Testfelder des Projekts ACCorD findet ihr hier: https://​www​.ika​.rwth​-aachen​.de/​d​e​/​p​r​e​s​s​e​m​i​t​t​e​i​l​u​n​g​e​n​/​3929​-​a​c​c​o​r​d​-​d​r​e​i​-​t​e​s​t​f​e​l​d​e​r​-​e​r​f​o​l​g​r​e​i​c​h​-​a​u​f​g​e​b​a​u​t​.​h​t​m​l​?​f​b​c​l​i​d​=​I​w​A​R​121​j​22​_​H​B​T​D​f​w​r​p​-​V​-​7​k​c​N​A​z​3​Y​Z​I​V​c​b​d​n​l​E​B​X​M​e​m​A​T​25​j​8​F​x​y​Z​M​c​HFl9M

Hier findet ihr unsere Social Media Posts.

Facebook: https://​www​.facebook​.com/​R​W​T​H​.​i​k​a​/​p​h​o​t​o​s​/​a​.​1131488040211459​/​5737234519636765/

LinkedIn: https://​www​.linkedin​.com/​f​e​e​d​/​u​p​d​a​t​e​/​u​r​n​:​l​i​:​a​c​t​i​v​i​t​y​:​6914119010787733504

Twitter: https://​twitter​.com/​i​k​a​_​R​W​T​H​/​s​t​a​t​u​s​/​1508353318074077186

Instagram: https://​www​.instagram​.com/​p​/​C​b​o​9​i​t​J​M​g​J​x​/​?​u​t​m​_​s​o​u​r​c​e​=​i​g​_​w​e​b​_​c​o​p​y​_link

24.03.2022

„Aachens Weg zur Stadt der Zukunft: Ergebnisse der co-kreativen Bürgerpartizipation im Projekt ACCorD“

Ihr seid inter­es­siert an der Mobilität der Zukunft? Dann seid ihr beim digitalen Abschlus­sevent des vom Bundes­mi­nis­terium für Digitales und Verkehr geför­derten Projekts ACCorD genau richtig!
Der zehnte und letzte Vortrag, den wir euch vorstellen wollen, ist von Mirijam Böhme und Lyla Naser (Stadt Aachen) zum Thema „Aachens Weg zur Stadt der Zukunft: Ergeb­nisse der co-​​kreativen Bürger­par­ti­zi­pation im Projekt ACCorD“. Die beiden erläutern, wie die Stadt Aachen auf ihrem Weg zu einer smarten Zukunfts­stadt in einem co-​​kreativen Prozess mit Akteuren aus Wirtschaft, Wissen­schaft und Gesell­schaft koope­riert hat. Im ACCorD-​​Projekt wurden in einem parti­zi­pa­tiven Prozess die Bedarfe an die vernetzte Mobilität von morgen erarbeitet. Ihr habt Interesse? Dann findet ihr hier das Vortrags­pro­gramm und die Anmeldung: https://​www​.accord​-testfeld​.de/​a​b​s​c​h​l​u​s​s​v​e​r​a​n​s​t​a​l​tung/

Hier findet ihr unsere Social Media Posts.

Facebook: https://​www​.facebook​.com/​R​W​T​H​.​i​k​a​/​p​h​o​t​o​s​/​a​.​1131488040211459​/​5726411300719087/

LinkedIn: https://​www​.linkedin​.com/​f​e​e​d​/​u​p​d​a​t​e​/​u​r​n​:​l​i​:​a​c​t​i​v​i​t​y​:​6912684587412275200

Twitter: https://​twitter​.com/​i​k​a​_​R​W​T​H​/​s​t​a​t​u​s​/​1506918896321900545​?​s​=​20​&​a​m​p​;​t​=​J​p​A​6​m​N​c​A​K​M​r​0​L​00​b​2​C_cUQ

Instagram: https://​www​.instagram​.com/​p​/​C​b​e​x​P​j​_​M​W​C​V​/​?​u​t​m​_​s​o​u​r​c​e​=​i​g​_​w​e​b​_​c​o​p​y​_link

21.03.2022

„Connected Vehicle-to-everythink by Vodafone“

Jetzt noch schnell anmelden und am 29. März beim digitalen Abschlus­sevent des vom Bundes­mi­nis­terium für Digitales und Verkehr geför­derten Projekts ACCorD dabei sein! Der nächste Vortrag, den wir euch vorstellen möchten, ist von Tatjana Bär (Vodafone) zum Thema „Connected Vehicle-​​to-​​everythink by Vodafone“. In diesem Vortrag wird das System Vehicle-​​to-​​Everything erklärt. Das Programm übernimmt die Kommu­ni­kation zwischen einem Fahrzeug und einer Einheit, die das Fahrzeug beein­flussen oder von diesem beein­flusst werden kann. Ihr habt Interesse? Dann findet ihr hier das Vortrags­pro­gramm und die Anmeldung: https://​www​.accord​-testfeld​.de/​a​b​s​c​h​l​u​s​s​v​e​r​a​n​s​t​a​l​tung/

Hier findet ihr unsere Social Media Posts.

Facebook: https://​www​.facebook​.com/​R​W​T​H​.​i​k​a​/​p​h​o​t​o​s​/​a​.​1131488040211459​/​5718465174847033/

LinkedIn: https://​www​.linkedin​.com/​f​e​e​d​/​u​p​d​a​t​e​/​u​r​n​:​l​i​:​a​c​t​i​v​i​t​y​:​6911597387081777152

Twitter: https://​twitter​.com/​i​k​a​_​R​W​T​H​/​s​t​a​t​u​s​/​1505831694628179968

Instagram: https://​www​.instagram​.com/​p​/​C​a​r​l​y​61​L​Z​5​S​/​?​u​t​m​_​s​o​u​r​c​e​=​i​g​_​w​e​b​_​c​o​p​y​_link

16.03.2022

„Erforschung des Lateraler Fahrverhalten: Fahrstreifenaufteilung auf Autobahn“

Seid dabei, wenn am 29. März das digitale Abschlus­sevent des vom Bundes­mi­nis­terium für Digitales und Verkehr geför­derten Projekts ACCorD statt­findet! Der nächste Vortrag, den wir euch vorstellen möchten, ist von Dr. Charlotte Fléchon (PTV Planung Transport Verkehr) zum Thema „Erfor­schung des Lateraler Fahrver­halten: Fahrstrei­fen­auf­teilung auf Autobahn“. Sie stellt die Ergeb­nisse des Projekts zum Thema Fahrstrei­fen­auf­teilung auf Autobahnen und die Demonstrator-​​Implementierung in der Software für Verkehrs­fluss­si­mu­lation, PTV Vissim, vor. Ihr habt Interesse? Dann findet ihr hier das Vortrags­pro­gramm und die Anmeldung: https://​www​.accord​-testfeld​.de/​a​b​s​c​h​l​u​s​s​v​e​r​a​n​s​t​a​l​tung/

Hier findet ihr unsere Social Media Posts.

Facebook: https://​www​.facebook​.com/​R​W​T​H​.​i​k​a​/​p​h​o​t​o​s​/​a​.​1131488040211459​/​5704770286216522/

LinkedIn: https://​www​.linkedin​.com/​f​e​e​d​/​u​p​d​a​t​e​/​u​r​n​:​l​i​:​a​c​t​i​v​i​t​y​:​6909785362475175937

Twitter: https://​twitter​.com/​i​k​a​_​R​W​T​H​/​s​t​a​t​u​s​/​1504019669774127106​?​s​=​20​&​a​m​p​;​t​=​N​a​27​r​L​7​s​v​P​f​b​C​2​S​X​Y​Lw7pg

Instagram: https://​www​.instagram​.com/​p​/​C​a​r​l​y​61​L​Z​5​S​/​?​u​t​m​_​s​o​u​r​c​e​=​i​g​_​w​e​b​_​c​o​p​y​_link

09.03.2022

„Digitalisierung für mikroskopische und makroskopische Verkehrsanalyse“

Save the date! Am 29.03 findet das digitale Abschlus­sevent des vom Bundes­mi­nis­terium für Digitales und Verkehr geför­derten Projekts ACCorD statt. Den siebten Vortrag hält Dr. Dirk Kemper (ISAC|RWTH) über „Digita­li­sierung für mikro­sko­pische und makro­sko­pische Verkehrs­analyse“. Das ISAC der RWTH ist seit Jahren im Feld Verkehrs­di­gi­ta­li­sierung tätig. Verschiedene Kamer­a­systeme werden einge­setzt, um aus den Video­auf­nahmen Fahrzeug­be­we­gungen für Verkehrs­si­cher­heits­ana­lysen zu gewinnen. Der Vortrag gibt einen Überblick über die bisher entwi­ckelten Methoden und Ergeb­nisse, die in den ACCorD Testfeldern verwendet werden konnten. Dabei sein lohnt sich! Hier findet ihr das Vortrags­pro­gramm und die Anmeldung: https://​www​.accord​-testfeld​.de/​a​b​s​c​h​l​u​s​s​v​e​r​a​n​s​t​a​l​tung/

Hier findet ihr unsere Social Media Posts.

Facebook: https://​www​.facebook​.com/​R​W​T​H​.​i​k​a​/​p​h​o​t​o​s​/​a​.​1131488040211459​/​5685080944852123/

LinkedIn: https://​www​.linkedin​.com/​f​e​e​d​/​u​p​d​a​t​e​/​u​r​n​:​l​i​:​a​c​t​i​v​i​t​y​:​6907248706979291137

Twitter: https://​twitter​.com/​i​k​a​_​R​W​T​H​/​s​t​a​t​u​s​/​1501483012726341634

Instagram: https://​www​.instagram​.com/​p​/​C​a​r​l​y​61​L​Z​5​S​/​?​u​t​m​_​s​o​u​r​c​e​=​i​g​_​w​e​b​_​c​o​p​y​_link

04.03.2022

„V2X und Digitaler Zwilling im Projekt ACCorD – Backend eines vernetzten Testfelds“

Das solltet ihr nicht verpassen! Am 29.03 findet das digitale Abschlus­sevent des vom Bundes­mi­nis­terium für Digitales und Verkehr geför­derten Projekts ACCorD statt. Den sechsten Vortrag halten unsere Kollegen Amarin Klöker und Fabian Thomsen über „V2X und Digitaler Zwilling im Projekt ACCorD – Backend eines vernetzten Testfelds“. Die beiden erläutern, wie die Fusion der an jeder Messstation generierten Infor­ma­tionen die Schaffung eines digitalen Zwillings ermög­licht. Mittels V2X-​​Kommunikation kann dieser an Forschungs­fahr­zeuge zurück­ge­spielt werden. Ihr seid inter­es­siert? Dann findet ihr hier das Vortrags­pro­gramm und die Anmeldung: https://​www​.accord​-testfeld​.de/​a​b​s​c​h​l​u​s​s​v​e​r​a​n​s​t​a​l​tung/

Hier findet ihr unsere Social Media Posts.

Facebook: https://​www​.facebook​.com/​R​W​T​H​.​i​k​a​/​p​h​o​t​o​s​/​a​.​1131488040211459​/​5671087646251453/

LinkedIn: https://​www​.linkedin​.com/​f​e​e​d​/​u​p​d​a​t​e​/​u​r​n​:​l​i​:​a​c​t​i​v​i​t​y​:​6905436779638247424

Twitter: https://​twitter​.com/​i​k​a​_​R​W​T​H​/​s​t​a​t​u​s​/​1499671085821972481

Instagram: https://​www​.instagram​.com/​p​/​C​a​r​l​y​61​L​Z​5​S​/​?​u​t​m​_​s​o​u​r​c​e​=​i​g​_​w​e​b​_​c​o​p​y​_link

01.03.2022

„Prototypische Implementierung von Funktionen für vernetztes und automatisiertes Fahren an Lichtsignalanlagen“

Seid dabei, wenn am 29. März das digitale Abschlus­sevent des vom Bundes­mi­nis­terium für Digitales und Verkehr geför­derten Projekts ACCorD statt­findet! Der nächste Vortrag, den wir euch vorstellen möchten, ist von Martin Sommer (Ford Deutschland) zum Thema „Proto­ty­pische Imple­men­tierung von Funktionen für vernetztes und automa­ti­siertes Fahren an Licht­si­gnal­an­lagen“. In seinem Vortrag stellt er die Aktivi­täten und Ergeb­nisse des proto­ty­pi­schen Einsatz vernetzter Licht­si­gnal­an­lagen wie automa­tische Ampel­pha­se­nas­sis­tenten oder Grünzeit­an­for­de­rungen für Einsatz­fahr­zeuge vor. Ihr habt Interesse? Dann findet ihr hier das Vortrags­pro­gramm und die Anmeldung: https://​www​.accord​-testfeld​.de/​a​b​s​c​h​l​u​s​s​v​e​r​a​n​s​t​a​l​tung/

Hier findet ihr unsere Social Media Posts.

Facebook: https://​www​.facebook​.com/​R​W​T​H​.​i​k​a​/​p​o​s​t​s​/​5662325543794330

LinkedIn: https://​www​.linkedin​.com/​f​e​e​d​/​u​p​d​a​t​e​/​u​r​n​:​l​i​:​a​c​t​i​v​i​t​y​:​6904365988691664896

Twitter: https://​twitter​.com/​i​k​a​_​R​W​T​H​/​s​t​a​t​u​s​/​1498600746484441088

Instagram: https://​www​.instagram​.com/​p​/​C​a​U​K​T​C​d​L​w​F​S​/​?​u​t​m​_​s​o​u​r​c​e​=​i​g​_​w​e​b​_​c​o​p​y​_link

23.02.2022

„Landmark-Based Localization for Automated Vehicles“

Ihr seid inter­es­siert an der Mobilität der Zukunft? Dann seid beim digitalen Abschlus­sevent des vom Bundes­mi­nis­terium für Digitales und Verkehr geför­derten Projekts ACCorD dabei! Im vierten Vortrag dreht sich alles um die Forschungs­fahr­zeuge. Robin Leblebici (MOOVE GmbH) wird einen spannenden Vortrag zum Thema „Landmark-​​Based Localization for Automated Vehicles“ halten. Er stellt die Pilot­an­wendung, das automa­ti­sierte Bedienen einer Bushal­te­stelle, vor. MOOVE verwendet hierfür einen Algorithmus zur Lokali­sierung, der mit Hilfe von Landmarken hochgenau arbeitet. Die Genau­igkeit ist dabei unabhängig vom GPS-​​Empfang und nutzt Sensoren, die robust gegenüber äußeren Umwelt­ein­flüsse wie Nässe oder Kälte sind. Ihr habt Interesse? Dann findet ihr hier das Vortrags­pro­gramm und die Anmeldung: https://​www​.accord​-testfeld​.de/​a​b​s​c​h​l​u​s​s​v​e​r​a​n​s​t​a​l​tung/

Hier findet ihr unsere Social Media Posts.

Facebook: https://​www​.facebook​.com/​R​W​T​H​.​i​k​a​/​p​h​o​t​o​s​/​a​.​1131488040211459​/​5644316515595233/

LinkedIn: https://​www​.linkedin​.com/​f​e​e​d​/​u​p​d​a​t​e​/​u​r​n​:​l​i​:​a​c​t​i​v​i​t​y​:​6902182765744201728

Twitter: https://​twitter​.com/​i​k​a​_​R​W​T​H​/​s​t​a​t​u​s​/​1496415800059699210

Instagram: https://​www​.instagram​.com/​p​/​C​a​U​K​T​C​d​L​w​F​S​/​?​u​t​m​_​s​o​u​r​c​e​=​i​g​_​w​e​b​_​c​o​p​y​_link

18.02.2022

„Die Vaalser Straße als Testfeld für vernetzte innerstädtische Verkehrsinfrastruktur“

Save the date! Am 29.03 findet das digitale Abschlus­sevent des Bundes­mi­nis­terium für Digitales und Verkehr geför­derten Projekts ACCorD statt. Den dritten Vortrag halten Mirijam Böhme und Dr. Michael Pielen von der Wirtschafts­för­derung Aachen über „Die Vaalser Straße als Testfeld für vernetzte inner­städ­tische Verkehrs­in­fra­struktur“. Die beiden veran­schau­lichen, wie im Rahmen des ACCorD-​​Projektes mit insgesamt acht vernetzten LSAs auf der Vaalser Straße Aachens erster inner­städ­ti­scher Erpro­bungs­kor­ridor für vernetzte Mobilität durch V2X-​​Kommunikation aufgebaut wurde. Dabei sein lohnt sich! Hier findet ihr das Vortrags­pro­gramm und die Anmeldung: https://​www​.accord​-testfeld​.de/​a​b​s​c​h​l​u​s​s​v​e​r​a​n​s​t​a​l​tung/

Hier findet ihr unsere Social Media Posts.

Facebook: https://​www​.facebook​.com/​R​W​T​H​.​i​k​a​/​p​h​o​t​o​s​/​a​.​1131488040211459​/​5627996343893917/

LinkedIn: https://​www​.linkedin​.com/​f​e​e​d​/​u​p​d​a​t​e​/​u​r​n​:​l​i​:​a​c​t​i​v​i​t​y​:​6900363331983486976

Twitter: https://​twitter​.com/​i​k​a​_​R​W​T​H​/​s​t​a​t​u​s​/​1494597637277945856

Instagram: https://​www​.instagram​.com/​p​/​C​Z​y​2​s​e​D​r​j​N​X​/​?​u​t​m​_​s​o​u​r​c​e​=​i​g​_​w​e​b​_​c​o​p​y​_link